Read e-book online Allgemeine Staatslehre PDF

By Dr. Georg Jellinek (auth.)

Show description

Read Online or Download Allgemeine Staatslehre PDF

Similar german_13 books

Extra info for Allgemeine Staatslehre

Example text

II. Einteilung der Staatsfunktionen . . . • . Möglichkeit mannigfaltiger Einteilungen, von denen nur wenige wertvoll. Zerfällung der Staatstätigkeit in Verwaltungsgebiete keine wissenschaftliche Einteilung . • • 1. Montesquieus Einfluß auf die deuts()he Theorie. Materielle und formelle Funktionen. Materielle Funktionen: Gesetzgebung, Rechtsprechung, Verwaltung. Außerordentliche Staatstätigkeiten. Verhältnis der Rechtastaatstheorie von Mohl, Stahl und Gneist zur antiken. Formelle J<'unktionen: formelle Gesetzgebung, formelle Verwaltung, Justiz.

Ht in die Gesetze der Zeugung, des Wachstums, des Blutumlaufs und sämtlicher mechanischer und physischer Gesetze, welche jene verwickel~en Erscheinungen beherrschen. Anderseits ist es unmöglich, ohne genaue Kenntnis des Individuellen zur Erkenntnis des allgemein Gesetzmäßigen zu gelangen. Darum bedeuten die Einteilungen der Wissenschaften in beschreibende und erklärende sowie die neueren in idiographische und nomothetische, in Kultur- und Naturwissenschaft, um mit Windelband zu reden, "Gren;:begriffe, zwischen denen die lebendige Arbeit der einzelnen Disziplinen mit zahlreichen feinsten Abstufungen sich in der Mitte hewegt" (Die Philosophif;J im Beginn des 20.

Pol. I S. ; W. van Calker in der Ztschr. f. Politik III 1910 S. 286ff. 16 Erstes Buch. Einleitende Untersuchungen. scheinungen ist der Staat ja in steter Bewegung begriffen, von der soziale Staats- und Staatsrechtslehre gleichsam nur Momeutbilder geben. Alle wichtigen Lebensprozesse des Staates aber sowie alle Sätze seiner Rechtsordnung waren vor und in ihrem Entstehen Gegenstand politischer Erwägungen und Entschlüsse; alle vollendete staatliche Tat, alles bestehende Recht bringt politische Wirkungen hervor.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 19 votes